Preisvergleich Schüttgut zu Big Bags

Viele Kunden fragen uns immer, warum Big Bags so enorm viel mehr kosten, als Schüttgut.
Um diese Frage hier ordentlich für jeden Kunden zu erklären, haben wir uns ein kleines Beispiel einfallen lassen (Bitte beachten Sie, dass die Werte hier nur als Beispiel fungieren und nicht die jeweiligen tatsächlichen Preise wiederspiegeln):

Das Problem bei den Big Bags ist, dass man die Kosten PRO Big Bag zu zahlen hat und das von den Kunden leider sehr oft vergessen wird.

Nehmen wir das Beispiel anhand von 20 Tonnen Material, einmal als Schüttgut und einmal in Big Bags abgefüllt:

Schüttgut:

20 Tonnen Material = 20 x 15,00 € = 300,00 € netto
zzgl. ein fixer Frachtpreis von z.B. 500,00 € netto

Somit ergibt sich ein Endpreis in Höhe von 800,00 € netto für 20 Tonnen Material plus Lieferung als Schüttgut.

Big Bags:

20 Tonnen Material = 20 x 15,00 € = 300,00 € netto
20 x Einwegpalette = 20 x 12,00 € = 240,00 € netto
20 x Big Bags = 20 x 15,00 € = 300,00 € netto
20 x Abfüllen des Big Bags = 20 x 40,00 € = 800,00 € netto
20 x Palettenstellplatz auf dem LKW = 20 x 140,00 € netto = 2800,00 € netto

Somit ergibt sich ein Endpreis in Höhe von 4440,00 € netto für 20 Tonnen Material plus Lieferung in Big Bags.

Wie Sie sehen, ist es beim Schüttgut egal, ob Sie nun 6 Tonnen, 10 Tonnen oder 20 Tonnen an Ihren Zielort bestellen. Die Kosten des LKW´s bleiben die gleichen. Jedoch verhält es sich bei Palettenware ganz anders. Da wir mit externen Speditionen ausliefern, variieren diese Preise auch von Region zu Region.



 
Tel.: 0151 7432 8444